Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

In Verbindung bleiben...

... wir sind für euch da!

Hier findet ihr eine Übersicht, wie wir erreichbar sind. 

... wir sind für euch da!

Hier findet ihr eine Übersicht, wie wir erreichbar...

Mehr
Pressemitteilung

Altkleidermarkt bricht zusammen - Dringender Appell an Kleiderspender*innen in der Corona-Krise

Aufgrund der Coronakrise brechen die Absatzmärkte für Alttextilien weg und die Lagerkapazitäten sind ausgereizt. Deshalb ruft der BDKJ Würzburg dazu auf, vorübergehend keine Altkleiderspenden mehr in die Container zu werfen.

Würzburg, 17. April. 
Die Ausbreitung des Coronavirus und die damit einhergehenden Einschränkungen treffen auch die gemeinnützigen Alttextilsammler*innen. Die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie für gemeinnützige Sammlungen lassen sich aktuell noch nicht abschätzen. So gut wie alle Absatzmärkte für die Textilien sind mittlerweile jedoch nicht mehr verfügbar und die Lagerbestände bauen sich mit rasanter Geschwindigkeit auf. 


„Auch der BDKJ Würzburg als Altkleidersammler bekommt diese Auswirkungen unmittelbar zu spüren.“ so Christina Lömmer, BDKJ-Diözesanvorsitzende in Würzburg. „Der BDKJ Würzburg ist weiterhin bemüht, eine zeitnahe Entleerung der Container sicherzustellen. Allerdings wird dies mit zunehmender Dauer des Ausnahmezustands immer schwieriger. Denn bereits jetzt stößt unser Kooperationspartner mit seinen Kapazitäten zur Lagerung und zur Sortierung von Alttextilien bereits an seine Grenzen.“


Deshalb appelliert der BDKJ Würzburg gemeinsam mit dem Dachverband FairWertung e.V. an alle Kleiderspender*innen:
Bitte lagern Sie, bis die Entleerung der Altkleidercontainer wieder reibungslos möglich ist, Ihre Altkleiderspenden zuhause und stellen Sie keine Kleiderbeutel vor oder neben überfüllte Container. So wird eine unnötige Vermüllung der Sammelplätze vermieden und die Qualität der Textilware bleibt durch Schutz vor der Witterung erhalten. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! 

Hintergrundinformationen

Der Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) in der Diözese Würzburg betreut Altkleidercontainer in ganz Unterfranken zugunsten der katholischen Jugendarbeit in der Diözese Würzburg. Der BDKJ Würzburg ist Mitglied im Dachverband FairWertung, einem bundesweiten Netzwerk von gemeinnützigen Organisationen, die sich für Transparenz und Nachhaltigkeit beim Textilrecycling einsetzen.

Weitere Infos unter https://www.bdkj-wuerzburg.de/wir-ueber-uns/bdkj-ev/#c4649

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung